Ennigerloher Dichtungsring 2019

Auch in diesem Jahr hat mich die Jury des »Ennigerloher Dichtungsrings« wieder zusammen mit fünf weiteren Dichterinnen und Dichtern zum Vortrag und zur Preisvergabe eingeladen. Ich freue mich sehr auf diese Veranstaltung, bei der ich es allerdings mit herausragender Konkurrenz zu tun haben werde. Mit dabei ist in diesem Jahr wieder Elisabeth Kuhs, die den Dichtungsring bereits 2016 gewann, 2017 auch Publikumspreis-Siegerin bei der »Wachtberger Kugel« war und auch ansonsten bereits mehrfache Preisträgerin. Außerdem dabei: meine Wachtberger Mitstreiterin Monika Clever, die ebenfalls schon in beiden Wettbewerben zu den Preisträgerinnen zählte. Weitere Vortragende sind Didi Costaire und Erich Carl, die es mit ihren Beiträgen bereits mehrmals in die Anthologie zur »Wachtberger Kugel« geschafft haben und auch sonst in der Szene keine unbeschriebenen Blätter sind. Schließlich zählt noch Gerd Meyer-Anaya zu den »Auserwählten«. Ich freue mich darauf, alle fünf Mitstreiter wiederzusehen oder kennenzulernen und natürlich auf einen mit Sicherheit sehr unterhaltsamen Abend. Und selbstverständlich bedanke ich mich sehr bei der Jury, die mich erneut zu dem Wettstreit eigeladen hat.

 

Der Veranstaltung zum »Ennigerloher Dichtungsring 2019« findet statt

am Freitag, 10. Mai 2019, 20:00 Uhr

in der »Alten Brennerei Ennigerloh«, Liebfrauenstraße 6, 59320 Ennigerloh.